Hauptponsor



E1-Jugend Jg.2008


 

 

 

 

 

 

 

  

Trainingszeiten:

Sommer:

Montag        17:00Uhr- 18:30Uhr                       Sportgelände Lehmgrube

Donnerstag  17:30Uhr- 19:00Uhr                       Rasenplatz Glemsaue

Winter:

Samstag  09:00Uhr- 10:30Uhr                           Sporthalle Glemsaue

 

Ansprechpartner der E1: 

Trainer: 

              

                    Andreas Schindler

 

Handy:    -

Mail:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Berichte:

09.07.2017

Feldturnier bei Edeka Matkovic in Kallenberg

Am Samstag veranstaltete unser Hauptsponsor Matkovic beim Edeka in Kallenberg ein ganz besonderes Tunier. Gespielt wurde ohne Torspieler und auf kleine Tore.Hier war um so mehr das Zusammenspiel der Kinder gefragt.Trotz der heißen Temperaturen waren unsere Jungs voll dabei.Das erste Spiel gewannen sie souverän mit 9:0.Im zweiten und dritten Spiel trennten sich die Kinder 3:3 unenschieden.Die nächsten drei Spiele gewannen die Ditzinger Jungs mit 7:2, 6:3 und 4:3 . Juhhuuu nun wurde es spannend Finale!  1:1 nun kam das 7 Meter schießen! Dank der starken Nerven trotz dieser Hitze führten unsere Jungs Ditzingen zum Sieg ! Es spielten Nick Nonnenmann,Felix Beller,Henrik Nesselhauf, Akin Gazel, Tim Holtkamp und Elias Dyck. 


Turnier Steinhaldenfeld am 9.7.2017

Am Sonntag wollten es die Jungs jetzt wissen. Jetzt hatten sie Blut geleckt und wollten auch an diesem Tag hoch hinaus. Irgendwie waren die Jungs noch nicht richtig wach und verloren durch kleine Fehler das erste Spiel. 0:2 !
Aber im zweiten Spiel waren sie alle wieder da. So gwannen wir in der Vorrunde alle weiteren Spiele 1:0, 5:1 und 4:0. Unsere Jungs machten es wieder spannend.Nach dem sie sich unentschieden getrennt
hatten,kam das 7 Meter schießen. Es schossen Elias Dyck ,Tim Holtkamp und Felix Beller. Die Nerven lagen Blank!! 4:3 führten die Jungs die Mannschaft ins Halbfinale. Dann das gleiche wieder Torgleichstand,
deshalb 7 Meter schießen.Wer hatte die stärkeren Nerven?Es schossen Akin Gazel, Felix Beller und Elias Dyck.
Dank unserem super Torspieler Felix Beller und der Torschützen gewannen wir das Halbfinale 3:1 jiiipiiii !! Nun der Höhepunkt : das Finale gegen Plieningen ! Es war ein starker Gegner. Jeder wollte nun gewinnen und so kämpften beide Mannschaften trotz der großen Hitze bis zur totalen Erschöpfung.
Dann die Erlösung .Elias Dyck schoß das entscheidende 1:0 und führte uns zum Sieg !!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Förderverein
Urbansky
Heute44
Gestern70
Woche44
Monat1468
Gesamt177928

Visitor Info

  • Browser: Unknown
  • Browser Version:
  • Operating System: Unknown

4
Online